Michelle Brügger, Fotografin

Michelle BrüggerMichelle Brügger als KindBereits in meiner frühesten Kindheit fasziniert mich die Fotografie. Auch wenn ich mich nicht für die klassische Fotografenlehre entschloss, rückte die Fotografie nie wirklich in den Hintergrund. Mit meinem ersten Lehrlingslohn als angehende Kauffrau leistete ich mir eine analoge Spiegelreflexkamera, die ich aus sentimentalen Gründen bis heute behalten habe. Ein wenig später belegte ich Fotografiekurse und Workshops für schwarz/weiss-Fotolaborentwicklungen und stellte an der JugendArt Regensdorf Fotos aus, die ich selber fotografiert und entwickelt hatte.

Bis 2005 blieb ich der analogen Fotografie treu. Meine ersten Schritte in Richtung digitale Welt machte ich damals als Partyfotografin. Schnell merkte ich, dass mir Modeschauen, Konzerte, Events und Portraitaufnahmen viel mehr Spass bereiteten und konzentrierte mich immer mehr auf diese Bereiche.

Ende 2008 wurde aus dem Hobby ein Zweiteinkommen, als ich Studioräumlichkeiten anmietete. Mit kontinuierlicher Weiterbildung verfeinere ich mein über Jahre erworbenes Wissen immer weiter und konnte so mein Hobby zum Beruf machen.

Makeup Artist BeautyfElle

Auch die dekorative Kosmetik hat es mir angetan. Um meine Ideen umsetzen zu können, musste ich entweder jemandem erklären können, was ich vor meinem geistigen Auge vor mir sehe oder lernen, wie ich es selbst realisieren kann. Nebst Hairstylingworkshops habe ich deshalb eine Ausbildung zur Visagistin absolviert und 3 Jahre später eine Weiterbildung in Show-, Runway- und Special-Effekt-Makeup abgeschlossen. Statt nur mit Licht zu malen, greife ich heute auch zu Pinsel und Makeup und erweitere ich meinen Erfahrungsschatz laufend, worauf es bei einem Foto Make-Up ankommt und welche Wirkung sie bei den unterschiedlichen Lichtverhältnissen haben.

Beruflicher Werdegang

  • Diplomierte Make-Up Artistin (Christa Durante Le Boudoir Bern, Abschluss Mai 2013)
  • Botanical Haute Couture (Françoise Weeks, Portland OR, November 2012)
  • Workshop Dressing Long Hair (Patric Cameron at Dobi Beauty-Academy, Mai 2012)
  • Braut-Hairstyling (Dobi Beauty-Academy, März 2012)
  • Body-Airbrush (Make-up Schule GmbH, Juli 2011)
  • Narben und Verletzungen (Make-up Schule GmbH, Mai 2011)
  • Hairstylistin (Make-up Academy München, Oktober 2010)
  • Photoshop Composings (M. Bär Chur , Mai 2010)
  • Fotografie Aktworkshop (Sam G. Photographer, März 2010)
  • Schminken mit Airbrush (Airbrush Shop by Fabu, Oktober 2009)
  • Diplomierte Make-Up Artistin (Foto Beauty Team, Abschluss Mai 2009)
  • Photoshopworkshop (Calvin Hollywood, Februar 2009)
  • Fotoportraits (Migrosklubschule Winterthur, Dezember 2008)